Online Marketing Tools 
Die 35 besten Tools für deinen Erfolg


Auf dieser Seite möchten wir dir einen Überblick über alle wichtigen Online Marketing Tools geben, die dir die Arbeit in deinem Online Business erheblich vereinfachen werden. Du findest hier Programme zum Beispiel zur Erstellung von Videos oder Grafiken aber auch zur OnPage Analyse oder der Keyword Recherche.

Alle Tools sind in passende Kategorien eingeteilt, die du über die nachfolgende Navigation ganz einfach erreichen kannst. Zu jedem Tool findet du übrigens auch einige Infos und natürlich einen Hinweis auf den Preis. 

Bei manchen Tools findest du zudem noch eine gelbe Box mit dem Titel "Meine Empfehlung". Das sind Online Marketing Tools oder Services, die wir selbst einsetzen und für besonders gut empfinden.

Inhalte

Online Marketing Tools zum Erstellen einer Website


Eine eigene Website zu erstellen ist mit den richtigen Online Marketing Tools heute kein Problem mehr. Ein Content Management System erleichtert dir die Verwaltung deiner Website und professionelle Themes sorgen dafür, dass auch das Erscheinungsbild deiner Website stimmt. 

Im Dschungel der vielen unterschiedlichen Tools und Anbieter verliert man aber schnell den Überblick. Deshalb möchte ich dir an dieser Stelle verschiedene Online Marketing Tools vorstellen, die dir dabei helfen, deine eigene Website zu erstellen. 

All - In - One Pakete für deine Website

Du möchtest dich nicht extra mit einem Content Management System beschäftigen, dich ums Hosting kümmern, dafür sorgen das deine Website sicher vor Angriffen ist und auch noch jemanden bezahlen, der deine Website gestaltet? Dann sind All - In - One Websitepakete das Richtige für dich. Hier erhältst du nicht nur einen Sitebuilder und Themes um deine Website ganz einfach selbst zu gestalten, sondern zusätzlich noch das Hosting und vieles mehr. 

Meine Empfehlung

Builderall (ab 8,90€ pro Monat)

Builderall ist ein Tool zum Erstellen von professionellen Websites, was für wirklich alles sorgt, was du benötigst. Das Tool bietet dir nicht nur einen super einfach Drag - and - Drop Websitebuilder, sondern auch noch viele kostenlose Themes. Auch für das Websitehosting und für die Sicherheit deiner Seite wird gesorgt. Hier bekommst du also wirklich ein "All - In - One" Paket. 

Das Beste an diesem Tool ist aber der Preis: Während du für ein Hosting normalerweise schon mindestens 5€ pro Monat rechnen musst und einmalig nochmal viel Geld für Programmierer oder Webdesigner hinzukommen, gibt es hier alles zum unschlagbaren Preis von 8,90€ pro Monat. 

Content Management System

Ob und welches Content Management System du zur Verwaltung und Erstellung deiner Website nutzen möchtest, solltest du dir überlegen bevor du mit irgendwelchen Arbeiten rund um deine Website beginnst. Denn: Von dieser Entscheidung hängt oftmals ab mit welchen weiteren Online Marketing Tools du arbeiten kannst. Hier findest du einen Überblick über verschiedenste CMS und meinen persönlichen Tipp.  

WordPress Logo

Meine Empfehlung

WordPress (kostenlos)

Anders als sicherlich viele denken, ist WordPress nicht nur für Blogs geeignet.
Mit WordPress lassen sich auch ganz einfach Websites erstellen. Wir realisieren mit diesem Content Management System all unsere Produkte und sind damit höchst zufrieden. 

Die Administration ist sehr einfach, genau wie das Erstellen von Seiten oder Beiträgen. Außerdem hast du die Möglichkeit verschiedene Benutzer anzulegen, sodass du zum Beispiel das Einstellen von neuen Inhalten outsourcen kannst.

Der große Vorteil von WordPress ist übrigens die extrem weite Verbreitung. Dadurch wird das System selbst nicht nur schnell weiterentwickelt, auch Sicherheitslücken werden schnell geschlossen und es gibt unzählige Themes und Erweiterungen.

Du möchtest deine erste eigene Website mit WordPress erstellen? Dann empfehle ich dir einen Blick in unsere Beitragsreihe WordPress für Anfänger zu werfen. Hier zeigen wir dir Schritt für Schritt und kostenlos wie du deine erste eigene Website erstellen kannst.

Typo3 Logo

Typo3 (kostenlos)

Genau wie WordPress ist auch Typo3 ein vollkommen kostenloses Content Management System. Auch mit diesem Tool kannst du die Seiten und Beiträge deiner Website verwalten, Themes auswählen und Erweiterungen installieren, ohne dass du Programmierkenntnisse brauchst. 

Ganz so simple wie WordPress ist Typo3 allerdings nicht. Hier musst du schon einige Stunden Zeit einplanen und ggf. auch auf einen entsprechenden Kurs zurückgreifen, um das Content Management System professionell nutzen zu können. 

Typo3 zählt zwar mit zu den sechs am weitesten verbreiteten CMS, hat aber eine deutlich kleinere Community als der "Big Player" WordPress. Aus diesem Grund geht es hier mit der Weiterentwicklung nicht so rasend schnell voran und auch die Auswahl an Themes und Erweiterungen ist geringer.   


Hosting

Möchtest du eine eigene Website erstellen, braust du einen Platz wo deine Website gespeichert wird, damit die User diese rund um die Uhr abrufen können. Du wirst Hoster in den verschiedensten Preisklassen finden. Es gibt sogar Unternehmen, die ein einfaches Hosting vollkommen kostenfrei anbieten.

Mein Tipp: Spare auf keinen Fall am Hosting. Sehr günstige Anbieter bieten oft eine geringe Performance, das heißt, dass deine Website nur recht langsam geladen wird. 

Hosting bei DomainFactory

Meine Empfehlung

DomainFactory (ab 3,99€ pro Monat)

Wir vertrauen Domainfactory selbst seit vielen Jahren, sodass wir dir den Hoster getrost weiter empfehlen können.

Domainfactory bietet 1A Service, ein gutes Preis-Leistungsverhältnis, ist sehr zuverlässig und schnell, was wichtig für gute Rankings in den Suchmaschinen ist. Alles, was du rund um das Thema Hosting, wissen musst, erkläre ich dir außerdem hier

Übrigens bietet DomainFactory auch das s.g. WordPress Hosting an. Der Hostingpreis bleibt der selbe, nur dass du WordPress nicht mehr aufwändig selbst installieren musst, sondern dieses Online Marketing Tool bereits für dich installiert wurde.

Meine Empfehlung

Builderall (ab 8,90€ pro Monat)

Schon wieder Builderall? Ja richtig!

Nicht nur deine eigene Website kannst du mit Builderall bauen, auch das Hosting wird übernommen. Du musst also weder Zusatzkosten für das Hosting einrechnen, noch musst du dich mit der ganzen, gerade für Einsteiger, komplizierten Technik rund um das Hosting auseinander setzen. 

Logo von Strato

Strato (ab 4€ pro Monat)

Ein weiterer deutscher und sehr bekannter Hostinganbieter ist Strato. Auch hier hast du die Möglichkeit aus verschiedenen Hosting-Programmen zu wählen. Diese starten bereits ab 4€ pro Monat. 

Genau wie bei Domain Factory bietet auch Strato WordPress Hostingpakete an. Das Prinzip ist hier dasselbe, du musst du also nicht um die Installation von WordPress kümmern. Außerdem kümmert sich Strato auch direkt um die WordPress Updates und Backups deiner Seite. 


Themes

Nicht nur die Technik muss bei einer Website stimmen, sondern natürlich auch das aussehen. Um schnell und einfach eine professionelle Website zu gestalten kann ich dir nur empfehlen auf bereits fertige Themes zurück zu greifen. Das hat den großen Vorteil, dass du dich nicht mit der Programmierung befassen musst. 

Logo von Thrive Themes

Meine Empfehlung

Thrive Themes (49$ pro Theme)

Bei ThriveThemes findest du eine Auswahl von modernen und Conversion optimierten WordPress Themes, die du sehr einfach auf deiner eigenen Website nutzen kannst.

Der Vorteil dieser Themes ist, dass sie conversionoptimiert sind. Das heißt das diese Themes darauf ausgelegt wurden, eine bestimmte Aktion, wie zum Beispiel den Aufbau einer Mailingliste zu unterstützen. 

Ich nutze die Themes von Thrive Themes aber vor allem gerne, weil diese sehr schlank sind und damit schnelle Ladezeiten unterstützen. Außerdem sind die Themes themenunabhängig gestaltet. Egal in welcher Branche du also tätig bist, bei Thrive Themes findest du bestimmt das richtige Theme. 

Suchst du nach mehr Infos zu den Themes und allen weiteren Produkten von Thrive Themes schau doch mal bei meinem XXL Testbericht zu Thrive Themes vorbei. 

Meine Empfehlung

Builderall (ab 8,90€ pro Monat)

Auch in der Kategorie "Themes" hat Builderall einen Platz verdient, denn du hast hier die Auswahl zwischen einer ganzen Menge hochwertiger Themes für Websites, Landingpages und Blogs:

Themes bei Builderall

Um das Ganze übersichtlich zu halten sind die Themes anhand unterschiedlicher Kategorien und Branchen filterbar. So findest du hier spezielle Themes für Blogs, Online Businesses oder Unternehmen in den verschiedensten Branchen. 

Das Beste zum Schluss: In deiner Mitgliedschaft sind alle Themes bereits enthalten. Du musst also nicht nochmal Geld für ein extra Theme einplanen. 

ThemeForest Logo

ThemeForest (ab 5$ pro HTML Theme / ab 13$ pro CMS Theme)

Bei Themeforest kannst du aus unendlich vielen, hochwertigen Themes das passende für deine Website finden.

Hier findest du nicht nur Themes für deine WordPress Website, ThemeForest bietet auch reine HTML Themes oder Themes für andere CMS an. 

Zudem findest du bei einigen detaillierte Videoanleitungen, womit du deine Website ganz individuell anpassen kannst.


WordPress Plugins

Nicht fehlen dürfen natürlich auch unsere Online Marketing Tool Tipps zu den WordPress Plugins. Hiervon gibt es eine ganze Menge und man kommt schnell in Versuchung dutzend verschiedene Plugins auf der eigenen Website zu installieren. Aber Vorsicht: Natürlich benötigen diese Plugins auch Speicherplatz und greifen in deine Website ein. Das kann dazu führen, dass deine Website langsamer wird. Deshalb beschränke dich hier auf die Plugins, die du wirklich benötigst. 

Logo Thrive Architect

Meine Empfehlung

Thrive Architect (67$ einmalig)

Thrive Architect ist ein WordPress Plugin aus dem Hause Thrive Themes mit dem du ganz einfach per Drag & Drop komplexe Seiten erstellen kannst. Wir nutzen Thrive Architect mittlerweile bei all unseren Projekten und auch hier auf der Online Marketing Site setzen wir das Online Marketing Tool ein. In der folgenden Grafik kannst du sehen wie einfach Thrive Architect funktioniert: 

Online Marketing Tool Thrive Architect

Dieser WordPress Editor bietet dir maximale Flexibilität und bleibt dabei trotzdem sehr einfach in der Bedienung. Selbst als blutiger Anfänger kannst du damit professionelle Website erstellen. Weitere detaillierte Informationen zu Thrive Architect habe ich dir hier zusammengestellt.

Online Marketing Tool Contact Form 7

Meine Empfehlung

Contact Form 7 (kostenlos)

Kontaktformulare bieten den Usern schnell und einfach die Möglichkeit eine Anfrage zu stellen. Deshalb fehlt ein solches Formular auch auf kaum einer Website.

Mit dem WordPress Plugin Contact Form 7 benötigst du zum Erstellen eines Kontaktformulars keinerlei Programmierkenntnisse. Mit nur wenigen Klicks kannst du die verschiedensten Felder in der Formular einfügen. 

Contact Form 7 ist unser favorisiertes Plugin zum Erstellen von Kontaktformularen, da das Plugin extrem schlank gehalten und dabei auch noch kostenlos ist.

Logo Yoast SEO

Meine Empfehlung

Yoast SEO (kostenlos | Premium Version 79€)

Optimierst du deine Website für die Suchmaschinen dürfen passende Title und Meta Descriptions für die einzelnen Seiten natürlich nicht fehlen. Dafür nutzen wir das Online Marketing Tool Yoast SEO. 

Yoast SEO gibt es in einer kostenfreien und einer Premium Version. Für unseren Nutzen reicht die kostenfreie Version vollkommen aus. Möchtest du über das Plugin zusätzlich die Weiterleitung deiner Seiten verwalten, Vorschläge für interne Verlinkungen bekommen und ein Jahr kostenfreien Support, solltest du zur Premium Version greifen.  

Google Analytics Dashboard for WP

Meine Empfehlung

Das kostenlose WordPress Plugin "Google Analytics Dashboard for WP" erlaubt uns alle wichtigen Statistiken zu unserer Website in unserem WordPress Dashboard auszugeben. So sieht man bei jedem Besuch im Dashboard wie die Besuchszahlen sich entwickelt haben. Für uns ein nettes und hilfreiches Plugin, das zudem noch super einfach in der Bedienung ist. 

Logo Yoast SEO

Yoast Comment Hacks (kostenlos)

An dieser Stelle wollte ich dir eigentlich das Yoast Plugin "Comment Redirect" empfehlen, das wir auch hier auf der Online Marketing Site nutzen. Schreibt ein User zum ersten Mal ein Kommentar, wird dieser automatisch zu einer "Danke"-Seite weitergeleitet, wo ihn ein kleines Geschenk erwartet. 

Dieses Plugin wird so aber leider nicht mehr geupdated. Stattdessen hat Yoast die Comment Redirect Funktion in das Plugin "Yoast Comment Hacks" gepackt. Neben dieser Funktion findest du in diesem Online Marketing Tool noch viele weitere hilfreiche "Hacks", wie zum Beispiel die Möglichkeit eine minimale Contentlänge einzustellen.

Easy Affiliate Links WordPress Plugin

Meine Empfehlung

Nutzt du auf deiner Website Affiliate Links, wirst du "Easy Affiliate Links" lieben! Mit diesem Plugin kannst du all deine Affiliate Link ganz einfach direkt und WordPress verwalten und Weiterleitungen oder Shortlinks einrichten. Ändert sich ein Link, kannst du diesen direkt im Plugin ändern und du musst nicht mehr alle Seiten nach den entsprechenden Link absuchen. Für uns ein echter Tipp.

Super einfach Inhalte erstellen mit diesen Online Marketing Tools & Services


Regelmäßig neue Texte, Videos, Grafiken und Bilder zu erstellen kann ganz schön viel Zeit und Geld verschlingen. Mit den richtigen Services und Online Marketing Tools kannst du dir diese Arbeit jedoch erheblich erleichtern.

Hier möchte ich dir nicht nur einige Tools vorstellen auf die ich gern zurück greife, sondern dir auch Plattformen zeigen, bei denen du dir Hilfe bei dem Erstellen von Inhalten holen kannst.

Texte erstellen

Das Erstellen von hochwertigen und umfangreichen Texten raubt unglaublich viel Zeit. Angefangen von der Recherche bis hin zum Schreiben und Korrigieren eines Textes kann die ein oder andere Stunde vergehen. Hier möchte ich dir jetzt einige Services und Online Marketing Tools vorstellen, die uns das Leben beim Texte erstellen erleichtern.

One Pro SEO Logo

W-Fragen-Tool (kostenlos)

Um mich zunächst mit den Fragen zu einem bestimmten Thema vertraut zu machen nutze ich das kostenlose W-Frage-Tool von OneProSEO. Hier gibt man einfach ein Keyword ein und schon werden häufige Fragen zu diesem Begriff angezeigt. 

Logo Microsoft Word

Microsoft Word (ab 149€ im Office Paket)

Wir schreiben die Texte für unsere Websites grundsätzlich in Word vor. Dadurch sind die Texte auch bei Internetausfall gesichert und die vielen eingebauten Tools, wie zum Beispiel die automatische Rechtschreibprüfung oder die voreingestellten Überschriften helfen uns beim schnellen und strukturierten Erstellen von neuen Inhalten. 

Logo Textbroker

Textbroker (ab 1,3 Cent pro Wort)

Möchtest du das Schreiben der Texte für eine Website in professionelle Hände legen, kannst du auf Services wie zum Beispiel Textbroker zurückgreifen. Hier hast du die Möglichkeit ein Briefing für deinen Text zu erstellen, dem sich dann die Autoren widmen können. Bei Textbroker kannst du aus verschiedenen Qualitäten auswählen - je besser, desto teurer wird der Text natürlich auch. 


Online Marketing Tools und Quellen für Bilder und Grafiken

Bilder und Grafiken dürfen auf Websites natürlich nicht fehlen. Wenn man weiß wo man suchen muss, muss man nicht einmal viel Geld für hochwertige Bilder ausgeben. Auch für das Erstellen von Grafiken und Bearbeiten von Bildern gibt es viele Online Tools mit denen man schnell, einfach und zum Teil sogar vollkommen kostenlos professionell arbeiten kann. 

Pixabay Logo

Pixabay (kostenlos)

Bei Pixabay findest du eine riesige Auswahl von Bildern und Grafiken, die du kostenlos für deine Projekte (egal ob privat oder kommerziell) nutzen darfst. Da die Bilder hier nicht auf Qualität geprüft werden, musst du manchmal nach hochwertigen Bildern schon etwas suchen und auch bei sehr speziellen Themen kann es sein das du hier nicht fündig wirst.

Logo iStockphoto

iStockphoto (1 Credit ab 5,83€)

Hochwertige Grafiken, Videos und natürlich Bilder findest du bei iStockphoto. Egal was du suchst, vermutlich wirst du hier fündig werden. Alle Bilder sind hier in Top-Qualität vorhanden, sodass du diese für jeden Einsatzbereich nutzen kannst. 

Meine Empfehlung

Builderall (ab 8,90€ pro Monat)

Du fragst dich, warum das All - In - One Website Tool, was ich dir bereits weiter oben vorgestellt habe, hier wieder auftaucht? 

Weil du mit Builderall nicht nur Websites, sondern auch hochwertige Bilder und Grafiken erstellen kannst. Im Builderall Designstudio hast du zum Beispiel die Möglichkeit s.g. Mockups zu nutzen. Hier kannst du ein Bild in verschiedene Elemente einfügen. Du kannst zum Beispiel ein 3D Cover für ein eBook erstellen, aber auch ein Bild in 3D Ansicht auf einem iPhone oder ähnlichem Darstellen. Hier siehst du eine kleine Auswahl der Vorlagen dazu:

Builderall Designstudio
Grafik Tool Canva

Meine Empfehlung

Canva (kostenlos | Pro Version 12,95$ pro Monat)

Canva ist ein Online Marketing Tool, welches direkt im Browser genutzt werden kann. Das heißt du musst kein Programm herunterladen oder installieren und kannst mit deinem persönlichen Zugangsdaten überall auf all deine erstellten Bilder und Grafiken zurück greifen.

Canva ist entwickelt um allen das Erstellen von Grafiken zu ermöglichen und deshalb super einfach und selbsterklärend in der Bedienung. Außerdem findest du hier auch viele Vorlagen für Anzeigen, Social Media Bilder, Einladungen, Flyer und vieles mehr. So gelingt auch ungeübten Gestaltern ein professionelles Produkt.

Seit kurzer Zeit bietet Canva zusätzlich zur kostenfreien Version auch eine Pro Version an. Durch diese Version hast du mehr kostenlose Bilder und Vorlagen zur Auswahl, kannst Farbpaletten anlegen, eigene Schriften hochladen und vieles weitere. 

Photoshop Logo

Meine Empfehlung

Photoshop (23,79€ pro Monat)

Zur Bildbearbeitung und Erstellung von umfangreicheren Grafiken ist Photoshop die unangefochtene Nummer eins. Das hineinarbeiten in das Programm dauert etwas, aber dank kostenloser Tutorials auf Youtube ist das in der Regel kein Problem.

Zum Ausprobieren kann man sich die Testversion direkt bei Adobe downloaden.


Video erstellen

Videos für Youtube und Co. kann man mit den richtigen Mitteln heute auch als Laie recht einfach erstellen. Die folgenden Tools kann ich dir zum Erstellen von Videos empfehlen.

Bildschirmaufnahmen mit Screenflow

Meine Empfehlung

Screenflow (ab 129$)

Screenflow ist aktuell nur für MAC erhältlich und unser Nummer 1 Programm in Sachen Video.

Die Tonaufnahme kann über ein internes oder externes Aufnahmegerät erfolgen und auch die Computeraudio kann direkt aufgenommen werden.

Screenflow kann direkt den Bildschirm aufnehmen, aber auch die interne Webcam für Videoaufnahmen nutzen.

Gerade für Tutorials ist das Programm super geeignet, denn man kann Videos nicht nur schnell und einfach schneiden, man hat auch die Möglichkeit die Maus direkt als Lupe zu benutzen und so einzelne Bereiche besser sichtbar zu machen.

Meine Empfehlung

Builderall (ab 8,90€ pro Monat)

Um das All - In - One Online Marketing Tool wirklich komplett zu machen darf bei Builderall natürlich auch ein Videocreator nicht fehlen. Auch dieser ist in der monatlichen Builderall Mitgliedschaft enthalten und bietet dir die Möglichkeit super einfach animierte Videos oder Videos mit einem s.g. Greenscreen zu erstellen. 

Und auch diese Tools sind alle in der Mitgliedschaft enthalten. Du brauchst also nicht hunderte von Euro zusätzlich für sehr komplizierte Videoprogramme ausgeben, sondern kannst auf die super einfachen und sehr benutzerfreundlichen Tools von Builderall zurückgreifen. 

Apowersoft Logo

Der Online Bildschirm Recorder macht das, was der Name schon ausdrückt. Ohne ein großes Programm installieren zu müssen kannst du hiermit schnell und einfach gute Bildschirmaufnahmen machen. Hierbei kannst du sogar wählen, ob der PC Sound, kein Sound oder Sound von einer externen Quelle aufgenommen werden soll.

Das Beste kommt aber zum Schluss: Das Tool ist komplett kostenfrei!

Logo Videoschnittprogramm Premiere Pro

Adobe Premiere Pro (23,79€ pro Monat)

Geht es darum Videos zu schneiden, nutzen wir gerne Premiere Pro. Neben dem Videoschnitt kannst du hier auch Farbkorrekturen vornehmen und Effekte nutzen. Dieses Online Marketing Tool erfordert einige Einarbeitung. Entscheidest du dich für dieses Videoschnittprogramm, solltest du nach entsprechenden Tutorials Ausschau halten. 

Website Analyse Tools


Beim Online Marketing darf man auch nie die Entwicklungen außer Acht lassen. Hierbei spielt vor allem die Website eine große Rolle und sollte ganz genau beobachtet werden, denn im Online Marketing steht und fällt alles mit einer erfolgreichen Websites. 

Hier möchte ich dir verschiedene Tools vorstellen, die dir dabei helfen deine Website im Auge zu behalten. Hierzu zählen zum Beispiel Online Marketing Tools, die dir Auskunft über die Besucher deiner Website geben aber auch Tools, die dir zeigen wie deine Website in den Suchmaschinen dasteht.  

Besucher auswerten

Wann besuchen besonders viele Menschen deine Website? Wie finden die User auf deine Seite? Kommen sie über mobile Geräte? Das alles ist wichtig zu wissen, wenn man seine Zielgruppe kennenlernen möchte. Die folgenden Online Marketing Tools geben dir Einblick in diese Daten. 

Online Marketing Tool Google Analytics

Meine Empfehlung

Google Analytics (kostenlos)

Google Analytics ist ein wichtiges Tool, auf das eigentlich keine Webmaster verzichten sollte. Dieses Tool zählt nicht nur zu den Favoriten unter unseren Online Marketing Tools, es ist dabei auch noch kostenlos. und kostenlos noch dazu!

Google Analytics hilft dir nicht nur dabei deiner Besucherstatistiken im Augen zu behalten, du kannst auch herausfinden wie deine Besucher auf deine Website gefunden haben oder aus welchem Land oder aus welcher Stadt der Aufruf kam.


Keyword Recherche

SEO ohne ein gutes Online Marketing Tool zu Keyword Recherche? So gut wie unmöglich!
Wie kannst du eine Website optimieren, wo du doch gar nicht sicher weißt, was deine Zielgruppe genau sucht. Hier findest du einige meiner liebsten Tools zur Keyword Recherche. 

Übrigens habe ich für dich einen Guide vorbereitet, in dem ich dir ganz genau zeige wie ich meine Keyword Recherche durchführe.

Der Google Keyword Planner ist eines von vielen kostenlosen Online Marketing Tools zur Keyword Analyse.

Um das Online Marketing Tool benutzen zu können ist ein Adwords Konto nötig, es muss aber keine Kampagne laufen.

Mittlerweile findest du im Google Keyword Planner allerdings keine genauen Angaben mehr, wie viele Personen pro Monat nach einem Keyword suchen. Es gibt aber eine Möglichkeit doch noch an das Suchvolumen vom Google Keyword Planner zu kommen. Wie das geht erkläre ich dir in meinem Update zum Beitrag Keyword Recherche

Logo SECockpit

SECockpit (ab 30€ pro Monat)

Mit SECockpit wird die Keyword Recherche zum Kinderspiel. Das Online Marketing Tool bietet dir nicht nur eine große Auswahl verschiedener Keywords bei jeder Suche an, es übernimmt für dich auch direkt die Einschätzung des Wortes, sodass du einen Wert bekommst der dir zeigt, wie bedeutend das Keyword für deine Nische ist.

Keyword Recherche mit dem Online Marketing Tool SECockpit

SEO Tools

Kümmerst du dich um die Suchmaschinenoptimierung deiner Website? Dann weißt du sicherlich wie wichtig es ist, zu wissen, wo deine Website steht und wie sich die Rankings bei Google entwickeln. Online Marketing Tools, die dir genau darüber Auskunft geben gibt es viele. In meinem Beitrag zu den SEO Tools stelle ich dir nicht nur viele Tools vor, über 20 Experten wie Sebastian Czypionka oder Peer Wandiger sagen dir hier, auf welche Tools sie auf keinen Fall verzichten möchten. Hier möchte ich dir kurz einige Tools vorstellen, auf die ich bei meiner täglichen Arbeit nicht verzichten kann. 

Meine Empfehlung

Builderall (ab 8,90€ pro Monat)

Ein All - in - One Website Tool ohne SEO Tool? Geht nicht! Das weiß auch Builderall, weshalb du hier selbstverständlich auch ein SEO OnPage Tool findest. Mit diesem Tool kannst du super einfach deine Builderall Website optimieren, sodass diese die besten Chancen hat, bei Google gut zu ranken. 

Logo ahrefs

Meine Empfehlung

ahrefs (ab 99$ pro Monat)

Ahrefs ist unser "Allround-Talent" im SEO Bereich. Vom Tracking der Rankings bis hin zur OnPage Analyse ist mit diesem Tool alles Möglich. Das Tool ist gerade im Bereich Link, Content und Konkurrenz Analyse ein echt starkes Tool. Außerdem findest du schnell neue Backlink Möglichkeiten und kannst deine Rankings ganz bequem überwachen.

Ahrefs bietet dir auch die Möglichkeit bis zu fünf Domains untereinander zu vergleichen und Social Signals nicht nur zu deinen Beiträgen, sondern auch zu Beiträgen der Konkurrenz zu analysieren. 

Logo Ryte

Ryte / OnPage.org (kostenlose Lightversion | Pro Version ab 99,90€ pro Monat)

Das Tool Ryte, früher bekannt unter OnPage.org,  ist ein mächtiges Tool welches dir alle wichtigen Daten zur technischen OnPage Optimierung und deinen Rankings in übersichtlicher Darstellung bietet. Ryte sorgt nicht nur für die perfekte OnPage Optimierung, das Tool hilft dir auch, deine Linkstruktur optimal zu gestalten.

Übrigens gibt es hier auch eine kostenfreie Version, mit der du deine Website optimieren kannst. Bis zu 100 URLs können mit der kostenlosen Version analysiert werden.

Logo Xovi

XOVI (ab 99€ pro Monat)

Xovi beschreibt sich selbst als:

All-In-One Online Marketing Suite

Das können wir so bestätigen.

Rankings lassen sich hier bequem verfolgen und analysieren. Außerdem hat man bei Xovi die Möglichkeit eine OnPage Analyse durchzuführen, die die größten Fehler einer Website aufdeckt.

Weitere Tools hier:

  • Social Signals Analyse
  • Linkmanager
  • SEA

Online Marketing Tools zum E-Mail Marketing


E-Mail Marketing kann für verschiedenste Zwecke eingesetzt werden. Beispielsweise kannst du so deine Kunden über aktuelles aus dem Unternehmen informieren, mit E-Mail Marketing kannst du aber auch Aktionen ankündigen und damit mehr Verkäufe erzielen. 

Damit das E-Mail Marketing möglichst effizient verläuft, kann man auf die passenden E-Mail Marketing Tools nicht verzichten. Egal ob es um die Verwaltung der Mail Adressen geht oder erst einmal darum diese auf einer Website einzusammeln, hier findest du meine Tipps.

Leads generieren

Wie kann ich die User überzeugen, sich in meine E-Mail Liste einzutragen? Das ist eine zentrale Frage beim E-Mail Marketing, denn ohne E-Mail Adressen in deiner Liste, kannst du natürlich auch kein Marketing betreiben. Hier möchte ich dir E-Mail Marketing Tools vorstellen, mit denen du deine E-Mail Liste aufbauen kannst. 

Logo Thrive Leads

Meine Empfehlung

Thrive Leads (67$ einmalig)

Reichen dir die einfachen E-Mail Formular von deinem E-Mail Marketing Anbieter nicht aus, können wir dir das WordPress Plugin Thrive Leads empfehlen. Dieses Tool stammt aus dem Hause ThriveThemes und funktioniert mit Thrive Architect.

Mit Thrive Leads kannst du selbst komplizierte Formulare erstellen und hast auch die Möglichkeiten mit verschiedenen Darstellungsformen, wie zum Beispiel dem Exit Intent Optin zu arbeiten. Hier auf der Online Marketing Site haben wir alle Formulare mit Thrive Leads erstellt.

Thrive Leads funktioniert mit allen gängigen E-Mail Marketing Anbietern, darunter zum Beispiel auch Klick Tipp. 

Meine Empfehlung

Builderall (ab 8,90€ pro Monat)

Auch wenn du deinen Usern einen Newsletter anbieten möchtest bist du bei Builderall an der richtigen Adresse. Du hast nicht nur die Möglichkeit Popups zu erstellen um so eine Mailingliste aufzubauen, anders als bei vielen anderen Tools findest du hier auch direkt das E-Mail Marketing Tool.

Das Erstellen von Formularen zur Eintragung einer E-Mail Adresse und das Tool zum Erstellen von Newsletter ist hier also direkt miteinander verbunden. Kompliziertes Einbinden von Formularen und die Verknüpfung von den beiden Tools fällt also schon komplett weg. 

Weil Builderall wirklich das Komplettpaket ist und wirklich alles bietet was du für eine einfache Website, einen Blog oder ein komplettes Online Business benötigst, ist dieses Tool mein Tipp für dich. 

Logo AmbitionAlly

Popup Ally (kostenlos | Pro-Version 99$ pro Jahr)

Bevor wir auf die Plugins von Thrive Themes umgestiegen sind, war Popup Ally unsere erste Wahl zum Erstellen von Formularen.
Zwei verschiedene Online Marketing Tools gibt es derzeit: die kostenloses Lightversion oder die kostenpflichtige Version.

Man hat die Möglichkeit aus verschiedenen Templates zu wählen, eigene Bilder einzufügen und Schriftfarbe, Schriftgröße und Schriftart komplett nach Belieben zu verändern. 

Für die Anzeige des Plugins gibt es ebenfalls viele verschiedene Möglichkeiten, wie zum Beispiel das Exit Intent Popup. Mehr über das Plugin kannst du in unserem Testbericht zu PopupAlly erfahren.


E-Mail Marketing Tools

Ohne das passende E-Mail Marketing Tool kannst du kein E-Mail Marketing betreiben. Die meisten Tools sind für den Einstieg jedoch relativ teuer, weshalb oft vor dem E-Mail Marketing zurück geschreckt wird. Neben einem kostenpflichtigen Tool habe ich deshalb hier auch einen Tipp für ein kostenloses E-Mail Marketing Tool.  

E-Mail Marketing Tool Klick Tipp

Meine Empfehlung

Klick Tipp (ab 27€ pro Monat)

Klick Tipp zählt zu den beliebtesten E-Mail Marketing Anbietern in Deutschland. Das kommt nicht von ungefähr.

Die ContactCloud mit dem Taggingsystem erlaubt verschiedene Kundengruppen in einer zentralen Liste zu speichern.

Außerdem ist die Bedienung des Online Marketing Tools sehr simple und damit ist Klick Tipp auch für Einsteiger geeignet. Formulare lassen sich kinderleicht erstellen, anpassen und auf der eigenen Website platzieren.

Auch ich nutze für all meine Projekte Klick Tipp als Partner für das E-Mail Marketing. Ob dieses Online Marketing Tool auch für dich passt, kannst du in meinem umfangreichen Testbericht zu Klick Tipp herausfinden. 

kostenloses E-Mail Marketing Tool Mailchimp

MailChimp (kostenlos)

MailChimp ist ein englischsprachiges E-Mail Marketing Tool, das in der Basis Version für dich vollkommen kostenlos ist. 

Du kannst hier Newsletter und Kampagnen erstellen und so die User über News und Angebote informieren. Möchtest du für dein E-Mail Marketing (noch) kein Geld ausgeben, ist Mailchimp ein guter Einstieg. 

Eigene Produkte verkaufen


Eigene (digitale) Produkte im Web zu verkaufen ist heute keine Hexenwerk mehr. Es gibt viele Online Marketing Tools und Plattformen, die dich beim Verkauf unterstützen. Wichtig ist hierbei aber immer vertrauensvolle Partner zu wählen. Gerade wenn es um Geld geht muss das Vertrauen der User da sein, sonst lässt keiner Geld bei dir. Da kann dein Produkt noch so gut sein. 

Hier möchte ich dir Online Marketing Tools vorstellen, die mich beim Verkauf meiner eigenen Produkte unterstützen. 

Meine Empfehlung

Builderall (ab 8,90€ pro Monat)

Fast vergessen: Builderall bietet dir nicht nur einen Websitebuilder, Grafik- und Videotools, ein SEO OnPage Tool und eine komplette E-Mail Marketing Software, sondern auch die Möglichkeit hochwertige Landingpages zu erstellen. Damit kannst du hier auch super eigene Produkte oder Affiliate Produkte richtig vermarkten. 

Neben der Möglichkeit deine Landingpage komplett selbst von Grund auf zu erstellen, findest du auch hier viele Vorlagen, die du mit nur wenigen Klicks an deine Bedürfnisse anpassen kannst. 

Logo Thrive Landingpages

Meine Empfehlung

Thrive Landingpages (67$ einmalig | in Thrive Architect enthalten)

Eine gute Verkaufsseite, die s.g. Landingpage, ist bei Produkten unverzichtbar. Normalerweise ist das Erstellen solcher sehr umfangreichen Seiten mit vielen Programmierungen und Tests verbunden. Hast du diese Kenntnisse nicht oder möchtest einfach nicht so viel Zeit in die Entwicklung einer solchen Seite stecken, kann ich dir Thrive Landingpages empfehlen. 

Das Paket mit über 160 verschiedenen Landingpages - Templates bekommst du zusammen mit Thrive Architect. 

Der Vorteil hier ist, dass alle Landingpage Template bereits ausgiebig durch Thrive Themes getestet wurden. Hohen Conversion Rates steht hierbei also nichts mehr im Wege. 

Meine Empfehlung

Digimember (kostenlos | Pro Version 27€ pro Monat)

Möchtest du nicht einfach nur eBooks online verkaufen sondern zum Beispiel auch Onlinekurse, kann ich dir Digimember sehr empfehlen. Mit diesem Plugin kannst du ein Memberbereich auf deiner WordPress Website einrichten. 

Dieser Memberbereich ermöglicht es dir verschiedene Produkte für verschiedene Kunden zu sperren bzw. freizugeben. So kannst du dir sicher sein, dass deine Kurse nur für die Käufer freigegeben sind. 

Logo Digistore24

Meine Empfehlung

Digistore24 (kostenlos | Marge von 7,9% + 1€ pro Verkauf)

Das komplizierteste beim Verkaufen von eigenen Produkten sind die ganzen rechtlichen Dinge und der Papierkram. Bei Digistore24 kannst du dir das sparen, denn Digistore24 tritt hier als Verkäufer auf und übernimmt damit auch allen lästigen Papierkram für dich. 

Auch wir nutzen das für unsere Produkte und sparen uns damit nicht nur das Schreiben von Rechnungen, auch über den Datenschutz und die Anbindung an verschiedene Zahlungsanbieter müssen wir uns keinen Kopf mehr machen. 

Weitere Informationen rund um Digistore24 findest du auch in meinen umfangreichen Testbericht

Fazit: Mit den richtigen Online Marketing Tools wird Online Marketing zum Kinderspiel


Egal in welcher Branche man tätig ist, die richtigen Werkzeuge sind wichtig um gute und professionelle Arbeit leisten zu können.

Das ist auch im Online Marketing so. 

Dabei muss es aber nicht gleich das teuerste vom teuersten sein. Viele Produkte die wir nutzen sind kostenlos oder für einen geringen Preis zu haben. Trotzdem leisten diese Tools ganze Arbeit. 

Meine klare Empfehlen hierbei: Builderall. Wie der Name schon sagt (und du auch hier im Beitrag erfahren hast) bietet dir das Tool alle Möglichkeiten. Selbst wenn du sagst, du möchtest eigentlich erst einmal nur eine Website bauen, ist der Preis unschlagbar. Möchtest du später dann doch noch mit dem E-Mail Marketing beginnen oder Videos erstellen, hast du natürlich die Möglichkeit hier sehr einfach einzusteigen. 

Du hast noch Fragen rund um ein Online Marketing Tool oder möchtest den Lesern deine Meinung mitteilen?
Du hast schon mit einem Online Marketing Tool Erfahrung gemacht oder kennst ein Tool was hier nicht fehlen darf? Dann ab in die Kommentare damit.

Dir hat dieser Beitrag helfen können? Dann würde es mich sehr freuen, wenn du diesen Artikel mit fünf Sternen bewertest und deinen Freunden und Bekannten weiterempfiehlst. Klicke dazu auf die Sterne und einen der Share-Button. Danke dir. 

[Gesamt:7    Durchschnitt: 4.6/5]

4 Kommentar(e)