Marketing einfach erklärt: Definition, Techniken & Strategien

Marketing ist ein sehr komplexes Thema. Verschiedenste Methoden, Strategien und Techniken werden unter diesem Begriff zusammengefasst. Hier möchte ich "Licht ins Dunkle" bringen und dir Marketing sowie einige Marketing Techniken einfach erklären.

Marketing Definition

Was ist Marketing?

Der Begriff Marketing fasst verschiedene Maßnahmen und Strategien zusammen, die das Ziel haben eine Marke, Produkte oder eine Dienstleistung in einem bestimmten Markt zu bewerben. Dazu zählt zum Beispiel die klassische Werbung aber auch Maßnahmen die die Zielgruppe genauer bestimmen lassen, wie zum Beispiel Marktforschung. 

Kurz gesagt: Der Begriff Marketing umfasst verschiedenste Maßnahmen die den Absatz ankurbeln sollen.

Ohne Marketing kein Erfolg

Warum sollte man Marketing betreiben?

Gutes Marketing schafft es selbst die schlechtesten Produkte an den Mann zu bringen. Gute Produkte verkaufen sich mit schlechtem oder keinem Marketing nicht. Produkte sind nur so gut wie es Marketing und Vertrieb sind. Kennt keiner dein Produkt, kann es auch nicht verkauft werden und du verdienst kein Geld. 

„Werbung ist teuer, keine Werbung ist noch teurer.“ – Paolo Bulgari

Das ist meiner Meinung nach ein sehr treffendes Zitat. Denn natürlich ist jede Form von Marketing mit einem Kostenaufwand verbunden, dennoch sollte man das als Investition ansehen. Denn kein Marketing sorgt nur dafür, dass deine Produkte nicht verkauft werden.  

Marketingziele im Überblick

Die verschiedenen Ziele im Marketing

Wie du in meiner Definition bereits erfahren konntest, ist Marketing ein sehr komplexes Thema, was neben verschiedenen Methoden natürlich auch verschiedene Ziele beinhaltet. Alle Ziele kann man in zwei Kategorien einteilen:

Vertriebsmarketing

Dazu zählen zum Beispiel die folgenden Ziele:

  • Umsatz steigern
  • Verkaufszahlen erhöhen
  • Marktanteil ausbauen
  • Gewinn erzielen

Branding & Markenaufbau

Dazu zählen zum Beispiel die folgenden Ziele:

  • Bekanntheitsgrad steigern
  • Image aufbauen
  • Kundenbindung aufbauen
  • Markentreue erreichen

Das Ziel von Marketing ist also nicht immer der direkte Verkauf. Im Gegenteil. Oftmals möchten Unternehmen mit Marketing das Ansehen des Unternehmens stärken oder eine Marke dem Kunden einfach wieder in Erinnerung rufen. Oftmals ist die Gewinnabsicht hier erst ein erweitertes Ziel.

Methoden & Strategien im Überblick

Die verschiedenen Marketing Arten

Neben unterschiedlichen Zielen gibt es natürlich auch verschiedene Marketing Arten. Diese kann man in zwei Hauptkategorien unterteilen:

  • Online Marketing
  • Offline Marketing

Den Unterschied bei diesen beiden Hauptkategorien kann man schon am Namen erkennen. Während sich das Online Marketing mit Maßnahmen beschäftigt, die im Internet durchgeführt werden, geht es beim Offline Marketing um Methoden, die außerhalb des Internets stattfinden.


Online Marketing

Online Marketing hat sich in den letzten Jahren zu einer echten Größe im Marketing entwickelt und verschlingt heute ein Großteil des Marketingbudgets vieler Unternehmen. 

Das ist nicht ohne Grund so, denn im Gegensatz zu vielen offline Maßnahmen können im Online Marketing Zielgruppen sehr genau angesteuert werden. 

Die folgenden Arten von Marketing werden im Online Marketing zum Beispiel genutzt:

  • Influencer Marketing: Marketing über Social - Media - Bekanntheiten, zum Beispiel bei Instagram, Facebook oder Youtube. 
  • Bezahlte Werbeanzeigen: Zum Beispiel beim Facebook Marketing oder über Google Ads.
  • Suchmaschinenoptimierung​: Organische Platzierung in den Suchmaschinen.
  • Virales Marketing: Versuch für bestimmte Inhalte eine automatische Verbreitung (viraler Effekt) zu erzielen.
  • E-Mail Marketing: Marketing Maßnahmen über den E-Mail Versand, zum Beispiel Newsletter
  • Video MarketingZum Beispiel bei Facebook, auf der eigenen Website oder Youtube.

Mehr Informationen zum Online Marketing:


Offline Marketing

Beim Offline Marketing greift man auch Werbemaßnahmen zurück, die sich im Bereich außerhalb des Internets befinden. Zum Beispiel zählen die folgenden Methoden zum Offline Marketing:

  • Fernsehen: Zum Beispiel über Werbespots, Produktplatzierungen oder Sponsoring
  • Print: Zum Beispiel über Anzeigen in Zeitungen, Plakate oder ähnliches.
  • Postwurfsendungen: Zum Beispiel Kataloge oder Prospekte.

Offline Marketing wird heute auch gerne dazu genutzt und eine Verbindung zwischen der "echten Welt" und dem Onlineangebot zu schaffen. So werden in Anzeigen oder auf Plakaten zum Beispiel s.g. QR Codes angebracht, die sich einfach mit dem Smartphone scannen lassen. So lassen sich offline Marketing Methoden zusätzlich erweitern. 

Erfolg messen

Auswertung und Analyse

Ein essentieller und sehr wichtiger Schritt bei allen Marketing Methoden ist die Auswertung und Analyse der Maßnahmen. 

Im Bereich des Online Marketings gestaltet sich die Auswertung und Analyse als recht einfache Angelegenheit. Bei Werbeanzeigen wie zum Beispiele Google Ads können Klicks genau nachvollzogen werden. Wurde neben einfachen Klicks auf die Anzeigen ein weiteres Ziel angestrebt, zum Beispiel einen Kauf zu tätigen, an einem Gewinnspiel teilzunehmen oder seine E-Mail Adresse in ein Newsletterformular einzutragen, kann man mit Hilfe der Conversion Rate den Zustand vorher und nachher sein einfach vergleichen. 

Im Influencer Marketing wird häufig mit entsprechenden Rabattcodes gearbeitet und den Erfolg einer Person bestimmen zu können. 

Ähnliche einfach geht das bei der Suchmaschinenoptimierung. Hier geben Rankings und Besuchszahlen Aufschluss über den Erfolg dieser Maßnahme. 

Etwas komplizierter wird es allerdings wenn das Ziel einer Marketingkampagne das Branding bzw. der Markenaufbau ist. Klickzahlen, Verkäufe und Co. bieten hier nur indirekte Analysemöglichkeiten. In solchen fällen können Befragungen, zum Beispiel im Rahmen der Marktforschung, helfen die Entwicklung zu analysieren. 

Auch beim Offline Marketing bieten sich nicht ganz so einfache Auswertungsmöglichkeiten. Dennoch sollte auch hier immer ein Weg gesucht werden um die Marketing Maßnahmen beurteilen zu können. Zum Beispiel kann das auch hier durch Befragungen passieren, zum anderen kann man Versuchen die Personen direkt zu einer Aktion zu bewegen. Das kann zum Beispiel das Besuchen einer bestimmten Landingpage oder das Herunterladen einer App sein. 

Alles was du wissen musst

Alle Beiträge zum Marketing

Du willst sehen was es noch so zum Thema Marketing zu lesen gibt? Hier findest du alle Beiträge und Informationen dazu: