Divi-Theme für WordPress – Interessante Features

zuletzt aktualisiert am 13. Juni 2022

Divi-Theme für Wordpress - Interessante Features - Beitragsbild

WordPress ist mit 40 % Marktanteil das am meisten verwendete Content-Management-System (CMS) der Welt. Ein CMS wie WordPress nutzt zur Erstellung des Designs einer Webseite sogenannte Themes. Das Divi-Theme hat sich dabei inzwischen eine gewisse Popularität erarbeitet, wurde es doch schon knapp eine Million mal verkauft.

Laut Experten ist das Divi-Theme schon allein durch das ansprechende Erscheinungsbild seiner Demo-Seiten und Beispiellayouts so beliebt. Zudem verspricht es, dass Du damit auch ohne fundierte Programmierkenntnisse Deine eigene Webseite kreieren kannst. Als Premium-Theme offeriert Divi zudem eine lange Liste an Features und Layout-Vorlagen. Damit ist es ein Werkzeug, dass sich hervorragend als Instrument für SEO-Anwendungen eignet!

Was genau ist das Divi Theme?

Divi-Theme ist ein visueller Baukasten, der das schon bisher sehr benutzerfreundliche Redaktionssystem WordPress erweitert. Damit kannst Du auch als Neuling ansprechende Webseiten erstellen und gestalten, ohne auf die Dienste von teuren Programmierern zurückgreifen zu müssen.

Divi stellt Dir hunderte von verschiedenen Demo-Layouts zur Verfügung, die Du einfach mit einem Klick installierst. Danach kannst Du Deine Inhalte selbstständig onpage stellen, ohne eine Zeile Code schreiben zu müssen.

Derzeit kostet Divi Theme im Jahresabo um die 80 Euro. Dafür erhältst Du im Paket noch Bloom, Monarch und Extra. Wirtschaftlicher ist die Version mit lebenslanger Lizenz, für die Du einmalig 225 Euro auf den Tisch legen musst.

Die Vorteile des Divi Themes

Hersteller Elegant Themes stellte kürzlich weitere wichtige Divi Plugins und Erweiterungen von Drittanbietern bereit. Die Benutzerfreundlichkeit wird dadurch auf ein neues Niveau gehoben. In der Gesamtheit bietet Divi dem Anwender nun eine ganze Reihe bemerkenswerte Vorteile:

  • Die vielen Seitenlayouts machen Divi noch flexibler
  • Die Anpassung des Theme-Codes ist nicht mehr notwendig
  • Divi Theme ermöglicht es auch Anfängern, eine eigene Seite einzurichten
  • Alles, was auf dem Bildschirm zu sehen ist, kann bearbeitet werden
  • Es bestehen mehrere Optionen für Menüs, Bilder, Kopfzeilen, Texte und Fußzeilen
  • Divi kann mit einer unbegrenzten Lizenz gekauft werden
  • Divi ist mit weiteren WordPress-Plugins kompatibel
  • Video- und Audiodateien werden unterstützt
  • Hervorragende SEO-Optimierung
  • Rasche Erstellung und Kontrolle von Webseiten.
  • Divi ist in mehreren Sprachen erhältlich
  • Divi funktioniert mit WooCommerce-Plugin
  • Erhöhte Sicherheitsstandards
  • Ausgeprägte Reaktionsfähigkeit
  • Es besteht ein Zugriff auf andere Elegant Themes und Plugins
  • Divi wird kontinuierlich weiterentwickelt

Für wen eignet sich das Divi Theme?

Wenn Du einfach und schnell eine eigene Webseite erstellen möchtest, ist Divi erste Wahl. Das Tool richtet sich aufgrund des Live-Editors eher an visuelle Menschen, die Gestaltung der Seite ist dabei intuitiv möglich.

Webdesigner und Webdesigner-Agenturen haben im professionellen Einsatz mit Divi ihren Spaß. Das trifft auch auf Blogger, Freelancer und Startups zu. Alle, die am Anfang stehen oder mit einem kleinen Budget arbeiten müssen, sind mit Divi gut bedient.

Welche Websites mit dem Divi Theme?

Mit Divi Theme bist Du gerüstet für alle Eventualitäten. Die außerordentliche Flexibilität macht Divi für alle Anwendungsbereiche kompatibel und die umfassenden Demo-Layouts erzielen sehr ansehnliche Ergebnisse. Die nachfolgende Liste nennt einige beispielhafte Typen von Webseiten, für die sich das Multi-Purpose Theme eignet:

  • Online Shop
  • Werbeagentur
  • Anwaltsbüro
  • Freelancer
  • Fotografen Portfolio
  • Yoga Studio
  • Restaurant
  • Arzt- und Zahnarztpraxis
  • Corporate Website
  • Fitness-Studio
  • Juweliere
  • Handwerker
  • Künstler
  • Blogger
  • Agenturen

Eine Webseite erstellen mit dem Divi Theme

Damit du mit dem Divi Theme Deine Webseite reibungslos erstellen kannst, sind Grundkenntnisse von WordPress eine wichtige Voraussetzung. Dafür findest Du im Internet problemlos sehr gute Tutorials, die Dich in die Materie einführen. Um eine gute Webseite mit Hilfe von Divi Theme zu erstellen, gibt es zwei erprobte Herangehensweisen:

Demo-Layouts

Wenn Du noch keine Erfahrungen mit Divi Theme sammeln konntest, musst Du Dich damit erst einmal auseinandersetzen und vertraut machen. Dafür bieten sich die verschiedenen Demo-Layouts an. Damit kannst Du sowohl die Hauptseite als auch die diversen Unterseiten nach demselben Design gestalten und eine Corporate Identity entwickeln.

Die Vorgehensweise zur Erarbeitung einer neuen Webseite ist sehr einfach. Als erstes erstellst Du in WordPress eine neue Unterseite. Danach klickst Du im Divi Builder den Button “Pre-Made Layout auswählen” an. Sofort erhältst Du Zugriff auf die über 100 verschiedenen Layout-Packs, wählst das Dir am ehesten zusagende aus und füllst es mit Deinen Inhalten.

Neu aufbauen

Wenn Du schon mit Divi gearbeitet hast, bietet Dir das Theme die Möglichkeit, eine völlig neue, einzigartige Webseite aufzubauen.

Dann kannst du die Demo-Layouts beiseitelassen und klickst im Divi Builder auf “Neu aufbauen”. Es erscheint eine weiße Unterseite, auf der sich Deine Kreativität frei entfalten kann.

Interessante Features des Divi Themes

Die Feature-Liste im Divi-Theme ist schier endlos und Du wirst einige Zeit brauchen, um sie zu durchforsten. Das Theme bietet Dir zahlreiche Optionen, um Deine Conversions zu steigern und die Webseite Deines Business konkurrenzfähig zu gestalten.
Das eingebaute Splittesting erlaubt es Dir, bequem zu erproben, welcher der Buttons am meisten angeklickt wird. Der als Plugin mitgelieferte Divi Builder erlaubt es Dir, fast jedes Theme mit einem Live-Frontend-Editor zu versehen. Die nachfolgende Auswahl zeigt Dir die wichtigsten Features auf:

Live Editor

Der Live Editor erlaubt es Dir, eine Webseite komplett visuell unter Anwendung von Drag & Drop zu gestalten. Damit kannst du alle Elemente auf Deiner Webseite bewegen, löschen, verschieben oder kopieren.

Die Webseite kann in Echtzeit erstellt werden, ein zeitaufwändiges Zwischenspeichern oder Aktualisieren wird dadurch unnötig. Dabei kannst Du die Auswirkungen Deines Schaffens sofort überprüfen. Mit Divi Theme erstellst Du Deine Webseite in rasender Geschwindigkeit.

Übersetzung in 32 Sprachen

Divi Theme ist in den 32 wichtigsten Sprachen des Planeten erhältlich, unter anderem natürlich in Deutsch. Dabei sind sowohl die Menüs als auch die Schriftarten auf besagte Sprachen zugeschnitten. Als besonderer Clou offeriert das Theme eine Unterstützung für das Schreiben von rechts nach links (rtl).

Content-Module

Mit Divi Theme wird das Entwickeln und Einsetzen von Inhalten zum Kinderspiel. Das Theme ist mit mehr als 40 Content-Modulen und Filtern ausgestattet, sodass Du Inhalte jeder Art bearbeiten kannst. Die wichtigsten werden hier angeführt:

Bilder

Videos

Texte

Galerien

Audioplayer

Tabs

Formulare

Videoslider

Sidebars

Vorlagen für Testimonials

Preistabellen

Shopfunktion

E-Mail-Optins

Login

Maps

Call to Actions

Icons

Umschalter (Toggler)

Counter

Fortschrittbalken

Countdown-Timer

Trenner

Kommentare

Filterbare Portfolios

Fullwidth Map Modules

Beitragstitel

Navigationen

Layout-Packs

Die Layout-Packs von Divi Theme beeindrucken durch ihre Vielfalt. Derzeit sind ca. 140 verschiedene Packs vorhanden, die mit über 1.000 verschiedenen Layouts ausgestattet sind.
Die Liste wird andauernd fortgeführt, sodass Du für jede Branche und für jedes Berufsbild ein ansprechendes und professionelles Design entwickeln kannst.

Divi-Bibliothek

Die Library des Divi Themes ist eine überaus nützliche Funktion. Damit kannst Du selbst Content-Blöcke oder -Elemente erstellen. Danach ist es möglich, diese an jedem beliebigen Ort der Webseite rasch einzufügen.
Besonders aufgeräumt und schnell geht das Arbeiten innerhalb der Bibliothek vonstatten, wenn globale Vorlagen Verwendung finden. Diese aktualisieren sich automatisch auf der gesamten Webseite. Solltest Du z.B. die Farbe eines Textbausteins unterhalb eines Bildes von Schwarz auf Rot ändern wollen, kannst Du mit einem Klick alle Bildunterschriften der Seite mit der neuen Farbe ausstatten.

Divi-Theme-Customizer

Im Prinzip entspricht der Divi-Theme-Costumizer dem des WordPress-Theme-Costumizers. Er bietet jedoch eine größere Anzahl an Optionen. Wir raten Dir, alle Layouts aus diesem Segment zu konfigurieren. Der Theme-Costumizer wird besonders dann benötigt, wenn Du daran denkst, dass Theme bzw. Layout einer Seite zu ändern. Damit lässt sich alles das einstellen, was Theme-Autoren noch nicht komplett festlegen möchten oder dem Webseiten-Betreiber überlassen wollen.

Rolleneditor

Der Rolleneditor kommt dann zum Einsatz, wenn mehrere Autoren gleichzeitig an der Entwicklung einer Webseite arbeiten. Mit ihm kannst Du die Aufgaben jedes einzelnen Mitarbeiters bis ins kleinste Detail festlegen. Zudem kann das Arbeiten an der Webseite ortsunabhängig gestaltet werden.

Besonders hilfreich ist das bei größeren Webseiten. Vor allem dann, wenn unerfahrene Autoren an dem Projekt beteiligt sind. Dann kann es passieren, dass das gesamte Layout unabsichtlich gelöscht wird. Divi Theme erlaubt es, genau die Content-Module zu definieren, die der Nutzer bearbeiten darf. So werden elementare Komponenten wie Seitentitel vor ungewollten Veränderungen geschützt.

Divi Leads

Divi Leads ist ein in den Divi Builder integriertes Testsystem. Dabei wird Besuchern der Webseite unterschiedliche Versionen des Layouts angezeigt. In diesem A/B Testing genannten Verfahren erscheint bei einem Teil der Besucher Variante A auf dem Bildschirm, bei einem anderen Teil wird Variante B hochgeladen.

Dann analysiert das System, welche Version am besten ankommt. Dabei werden relevante Informationen wie Reads, Klicks und Absprungraten der beiden Versionen untersucht. Layouts, Farben und Überschriften sowie Call To Action Elemente können auf ihre Performance getestet werden.

Anpassung der Überschriften im SEO

Für die Suchmaschinenoptimierung sind die H1 bis H6 Überschriften essentiell. Andere Themes von WordPress behandeln dieses Thema eher stiefmütterlich und es wird oft schwierig, die Überschriften entsprechend zu platzieren.

Divi Theme erlaubt es, die H-tags für jede Überschrift einzustellen. Diese Funktion erleichtert die SEO-Arbeit ungemein.

Fazit

Divi Theme ist besonders für solche Anwender interessant, die WordPress als Anfänger oder als Fortgeschrittene verwenden. Damit kann einfach und in kürzester Zeit eine Webseite erstellt werden. Für gestandene Entwickler ist Divi Theme eher keine bevorzugte Option.

Das Theme stellt zu herkömmlichen Webseiten-Baukästen eine ernstzunehmende Konkurrenz dar, basiert es doch auf WordPress und ist komplett skalierbar. Es wächst sozusagen mit Deinen Visionen und Ideen mit.

Über den Autoren

Brian Klanten

Gründer der Online Marketing Site

Seit 2015 hilft die Online Marketing Site Interessierten beim Aufbau des eigenen Online Business.

Mein Wissen aus über 25 Jahren Selbstständigkeit im Website Business teile ich hier kostenlos, um auch dir zu helfen deine Ziele im Web zu erreichen. Egal ob du ein eigenes Online Business aufbauen, Geld verdienen oder eine Website erstellen möchtest.

mehr zum Autor