SEO-Ranking verbessern dank FAQ

zuletzt aktualisiert am 25. November 2021

SEO-Ranking verbessern dank FAQ - Beitragsbild

Eines der wichtigsten SEO-Rankingfaktoren ist der Inhalt. Denn genau darum geht es ja, um den Content. Google kann Inhalte mittlerweile sehr gut verstehen und einordnen. Je besser die Qualität deiner Inhalte, umso positiver ist das für dein
Ranking.

Ganz besonders liebt es Google, wenn Fragen gezielt beantwortet werden. Je schneller eine Suchanfrage beantwortet werden kann, umso besser ist das. Und genau das ist ja das Ziel von Google: Google möchte seinen Nutzern die besten Suchergebnisse zeigen und das so schnell wie möglich.

Durch das konkrete Beantworten von Fragen kannst du genau das erreichen und sammelst gleichzeitig Pluspunkte bei Google. In diesem Artikel lernst du, wie du diese Möglichkeit zu deinem Vorteil nutzen kannst.

Es spielt dabei übrigens keine Rolle, welches Website-System verwendest. Diese Strategie funktioniert mit so ziemlich jeder Lösung. In einem Beispiel etwas weiter unten werde ich konkret darauf eingehen, wie du das Thema FAQ mit WordPress umsetzen kannst.

Was sind FAQ

Ist dir schon einmal aufgefallen, das Google bei bestimmten Suchanfragen ganz konkrete Fragen darstellt? Sobald man auf diese Frage klickt, wird eine Antwort und ein Link auf die dahinterliegende Website dargestellt.

Suchende bekommen also auf die eingegebenen Suchbegriffe oder auf gestellte Fragen eine konkrete Antwort. Und genau dadurch möchte Google den Mehrwert erhöhen. Der Suchende findet so in vielen Fällen sehr schnell eine Antwort auf seine
Frage.

Ausgesprochen bedeutet FAQ: Frequently Asked Questions

Dabei handelt es sich also um häufig gestellte Fragen. Und genau das kannst du zu deinem Vorteil nutzen. Ergänze deine Website und binde entsprechend Fragen und Antworten ein.

Diese Fragen und auch die Antworten sollten kurz, knapp und möglichst exakt beantwortet werden. Dazu gleich mal ein paar Tipps:

  • Die Frage sollte immer kurz und direkt gestellt werden.
  • Die Antwort sollte in etwa 2 bis maximal 6 Sätzen formuliert sein.
  • Gestalte die Antwort einfach, nachvollziehbar und verständlich.

Fragen und Antworten auf deiner Website einbinden

Vielleicht sind dir jetzt schon ein paar Ideen und auch ein paar Fragen gekommen, wie du das denn am besten umsetzen und für dich nutzen kannst.

Dazu empfehle ich dir folgende Vorgehensweise:

Wie es funktioniert:

1

Wähle ein paar Unterseiten deiner Website aus, auf der du sinnvoll ganz gezielt Fragen beantworten kannst. Es macht natürlich Sinn, dass es sich dabei um beliebte und von Besuchern gern gesehene Seiten handelt.

2

Überlege dir für jede dieser Unterseiten 4 bis 6 sinnvolle Fragen die zur jeweiligen Unterseite passen. Sie sollten Deckungsgleich mit den Fragen sein, die sich deine Besucher und Kunden stellen, die deine Seite besuchen. Je relevanter deine Inhalte sind, umso besser.

3

Jetzt formulierst du für jede Frage eine passende Antwort. Halte dich dabei kurz, sie sollte aus wenigen Sätzen bestehen. Formuliere sie verständlich, nachvollziehbar und beschränke dich auf das Wesentliche.

4

Binde jetzt deine Fragen und Antworten auf deiner Website ein. In der Regel wird der Bereiche der FAQ am Ende einer Website dargestellt. Also da, wo der eigentliche Inhalt deiner Website endet, startet deine FAQ-Sektion. 

Das sagen Kunden & Leser der Online Marketing Site

Wolfgang Jung

td-blog.de

Aus dem ganzen täglichen Werbemüll heben sich deine Artikel sowohl inhaltlich wie auch vom Stil her immer wohltuend ab. Ich bin wirklich begeistert und kann, als SEOler der ersten Stunde und leidenschaftlicher Online-Marketer alles genau so unterschreiben.

Holger Korsten

Als junge, dynamische SEO Agentur kennen wir natürlich alle wichtigen Strategien, aber noch nie habe ich es so umfangreich und auf den Punkt gebracht gesehen, wie bei Dir. Deine Beiträge sind hervorragend und für jeden Webmaster super informativ und leicht umzusetzen. Ich freue mich auf weitere tolle Beiträge von Dir. Ganz lieben Dank für Deine super Arbeit und die vielen wertvollen Informationen auf Deiner Seite. Ganz liebe Grüße Holger Korsten

Diese Formatierung solltest du wählen

Damit Google deinen aktualisierten Text mit den Fragen und Antworten verstehen kann, solltest du eine passende Struktur wählen. Diese kannst du ganz einfach mit den Boardwerkzeugen deines Editors umsetzen.

Folgende Struktur ist lediglich eine Empfehlung. Es gibt keine Vorgabe, das so zu machen und es gibt auch andere Wege. Folgende Struktur hat sich allerdings in der Praxis bewährt:

1

Starte mit dem FAQ-Bereich am Ende der jeweiligen Seite. Erstelle eine Überschrift (H2 Format). Diese kannst du zum Beispiel “Fragen und Antworten” oder einfach "FAQ" nennen.

2

In diese Struktur fügst du jetzt deine Frage ein. Die Frage solltest du auch als Überschrift (H3 Format) formatieren. Dadurch entsteht eine nachvollziehbare Struktur.

3

Anschließend fügst du die Antwort ein. Diese ist natürlich keine Überschrift, sondern lediglich ein Absatz. Formatiere die Antwort deshalb als "Text" (Paragraph bei WordPress).

4

Als nächstes fügst du die zweite, dritte, vierte usw. Frage ein. Diese und jede weitere Frage sollte dann auch  entsprechend eine H3-Überschrift sein.

So einfach kannst du Fragen und Antworten gezielt platziert und strukturiert auf deiner Website darstellen.

Die Vorteile von FAQ

Wir haben jetzt schon viel über die technische Einbindung der FAQs gesprochen. Welche Vorteile hast du aber ganz konkret:

Ganz klar: Diese Ergänzung dient der Suchmaschinenoptimierung. Dazu aber gleich mehr im nächsten Abschnitt. Jetzt möchte ich kurz auf den Mehrwert und den zusätzlichen Nutzen für deine Besucher eingehen.

Versetz dich dabei selbst einmal in die Lage eines Website-Besuchers. Du klickst auf eine Website und die wichtigsten Fragen werden dir direkt und klar beantwortet. Das schafft Vertrauen, gibt ein gutes Gefühl und es spart dir Zeit.

Genau diese positiven Aspekte werden auch deine Besucher durch das Einbinden von Fragen und Antworten erleben. Es handelt sich hierbei also nicht nur um eine reine SEO-Strategie.

Das Thema “Fragen und Antworten” ist viel mehr als das. Du verbesserst dadurch die Qualität deiner Website und das kann deine Conversion positiv beeinflussen.

Ranking verbessern dank FAQ

Jetzt aber um SEO-Effekt. Google wird deinen Einsatz belohnen. Alle Seiten, die du mit FAQs ausgestattet hast, haben jetzt mehr Inhalt. Das findet Google grundsätzlich einmal gut. Zudem liebt es Google, wenn du gezielt Fragen beantwortest.

In dieser Ausbaustufe ist das also schon sehr positiv. Jetzt gibt es allerdings noch eine weitere Ausbaustufe. In dieser zweiten Ausbaustufe werden die von dir erstellten Fragen und Antworten direkt unter diesem Suchergebnis dargestellt.

Wichtig: Es gibt keine Garantie, ob die von dir erstellten Fragen und Antworten in der Google-Suche dargestellt werden. Im nächsten Abschnitt erkläre ich dir, wie du das technisch umsetzen kannst.

Mal angenommen, deine Fragen und Antworten werden in der Google-Suche dargestellt, dass ist für dich ein enormer SEO-Vorteil:

  • Du nimmst in der Google-Suche deutlich mehr Platz ein. Mehr Platz bedeutet, dass du eine größere Sichtbarkeit hast. Diese erhöhte Sichtbarkeit wird die Klickrate steigern und du bekommst mehr Website-Besucher.
  • Durch die bessere Klickrate kann es sein, das sich dein Ranking verbessert. Google erkennt natürlich, wenn sich die Klickrate positiv verändert. Eine hohe Klickrate entspricht einer hohen Relevanz und so kann es sein, das dir das bessere Rankingposition beschert.

FAQ: Ausbaustufe 1 & Ausbaustufe 2

Ausbaustufe eins haben wir schon besprochen. Dabei geht es um das Einbinden der Fragen und Antworten auf deinen Unterseiten. Wie die Umsetzung funktioniert, haben wir etwas weiter oben ja schon besprochen.

In dieser Ausbaustufe können die Fragen noch nicht auf der Google-Suche in Verbindung mit dem Suchergebnis dargestellt werden. Dazu musst du noch einen Code auf deiner Seite einbinden.

Wichtig: Es gibt in der Google-Suche manchmal den Bereich “Andere Nutzer fragten auch”. Hier kann deine Frage und deine Antwort durchaus erscheinen. Allerdings nur in diesem Zusammenhang, nicht aber direkt bei deinem Suchergebnis.

Rich Snippets FAQ technisch umsetzen

Damit die Fragen und Antworten in Zusammenhang mit deinem Suchergebnis dargestellt werden, musst du einen Code auf deiner Website einbinden. Das funktioniert bei WordPress und auch bei allen anderen Website-Systemen.

Gehe dazu am besten wie folgt vor:

  1. 1
    Öffne die Unterseite, für die du die Rich Snippet FAQs erstellen möchtest
  2. 2
    Starte folgende Website: Schema Markup Generator
  3. 3
    Wähle im Auswahlfeld “FAQ Page” aus.
  4. 4
    Wähle aus, wie viele Fragen/Antworten die Unterseite hat
  5. 5
    Füge per Copy & Paste die Fragen und Antworten in dieses Tool ein
  6. 6
    Kopiere den Code, den dieses Tool für dich generiert
  7. 7
    Diesen Code musst du jetzt auf der jeweiligen Unterseite deiner Website einfügen.

 Wichtig ist, dass der Text auf der Website und der Text den du in dieses Tool eingefügt hast, immer der gleiche ist.

Für WordPress gibt es dazu ein praktisches Plugin: Header & Footer Skripts

Nach dem Installieren und Aktivieren dieses WordPress Plugins steht dir unterhalb des Editors bei jeder Seite und bei jedem Beitrag ein neues Feld zur Verfügung. In dieses Feld kannst du den Code jetzt einfügen.

Nachdem du den Code eingefügt hast, aktualisiere deine WordPress Seite.

Google Search Console

Jetzt dauert es ein paar Tage oder auch ein paar Wochen, bis Google diese Seite neu in den Index aufgenommen hat und das entsprechend deiner Vorgaben darstellt. Wie lange das dauert, kann stark variieren.

Du kannst den Vorgang beschleunigen, in dem du die betreffende URL in der Google Search Console neu indexieren lässt.

Danach ist ein wenig Geduld gefragt. Und mit etwas Glück werden die Fragen und Antworten schon bald unterhalb deines Suchergebnisses dargestellt. Von Google aus gibt es dafür keine Garantie, ob und welche Fragen hier dargestellt werden.

In der Google Search Console gibt es dazu einen hilfreichen Menüpunkt. Unter Verbesserungen - FAQ stellt dir Google die Statistiken zu diesen Rich Snippets dar.

SEO-Ranking verbessern mit FAQ - Google Search Console

Klicke dazu auf den Haken “Impressionen”. Daraufhin werden dir die Anzahl der Impressionen dargestellt, wo die FAQs in der Suche ausgeliefert wurden.

An dieser Stelle zeigt Google auch mögliche Fehler, falls der eingebundene Code nicht korrekt ist.

Google Richtlinien

Du hast jetzt viel über das Thema FAQ gelernt und sicherlich waren ein paar spannende Erkenntnisse für dich dabei. Hier habe ich dir noch die Google-Richtlinien zu diesem Thema verlinkt.

Fazit

Beim Thema “Fragen und Antworten” profitierst du von zwei Vorteilen. Du schaffst zusätzlichen Inhalt und Mehrwert für deine Besucher. Das wirkt vertrauensfördernd und kann die Conversions positiv beeinflussen.

Zudem ist das eine sinnvolle SEO-Strategie, die dir mehr Klicks und bessere Rankings einbringen kann.

Möchtest du mich unterstützen?

Gerne stelle ich dir diese Inhalte auf der Online Marketing Site kostenfrei zur Verfügung.
Ich verlange dafür kein Geld und erwarte auch keine Spenden. Aber ich freue mich sehr, wenn du mich dabei unterstützt, meine Inhalte zu verbreiten.

So kannst du mich unterstützen:

Verlinke diesen Beitrag auf deiner Website / deinem Blog

Teile diesen Beitrag auf deinen Social Media Profilen

Das sagen Kunden & Leser der Online Marketing Site

Ben

www.misterloui.com

Wahnsinnig gute Tipps und Ratschläge! Gerade im Dschungel der SEO ist es immer besonders gut, wenn man praxisbezogene Tipps von Experten bekommt. Und dies noch kostenlos!!! Was eine absolute Seltenheit darstellt! Ich bin begeistert! Grüße von www.misterloui.com

Philipp Schinzler

Genial, Brians SEO Traffic Strategie funktioniert wie versprochen, dass muss ich hier einfach mal loswerden. Hut ab, Brian, dass auch Einsteiger dies relativ schnell und einfach umsetzen können.

Ich habe einen Bekannten (Heilpraktiker in Salzburg) und der hat die "SEO Traffic Strategie Basic" durch erstellen einer SEO-optimierten Seite und eines XXL-Guide ( https://www.haraldauer.com/selbstheilung-durch-omega-healing/ ) befolgt.Mein Bekannter wollte mit seiner Seite https://www.haraldauer.com/omega-healing/ für die Keywords "omega-health-coaching" und "omega-healing" ranken. Ich habe ihm die SEO-Traffic Strategie empfohlen und er hat es 1zu1 umgesetzt. (Respekt, ich musste ihm nur bei einrichten seiner WordPress-Seite etwas helfen...)Nach ca. 1-2 Monaten und mehrmaligem erweitern seines Artikels hatte er den gewünschten Erfolg.

Gerade für Nischen ist die SEO Traffic Strategie über gute Artikel und SEO-Best-practices nach Brian sehr zu empfehlen!

(..)Wie gesagt, die SEO Traffic Strategie ist absolut empfehlenswert. Dort lernt ihr seriöses Online-Marketing und SEO Tipps, die funktionieren. Ganz ohne Facebook-Ads und "schnell reich werden"-Versprechen. SEO ist einfach wesentlich nachhaltiger  Viel Erfolg bei euren Projekten!

Hinterlasse einen Kommentar:


{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}