39. Wie finde ich ein Thema für mein Infoprodukt?

von Brian Klanten

Moin,  

An dieser Stelle möchte ich mich zunächst einmal für die positive Resonanz zu meiner letzten Mail bedanken. Toll, dass so viele Lust haben sich ernsthaft mit diesem Thema zu beschäftigen. 

Deshalb geht es heute auch mit dem ersten wichtigen Thema weiter:

Wie finde ich ein passendes Thema für mein Infoprodukt?

Gerne möchte ich dir hier ein paar Tipps mit auf den Weg geben: 

  • Orientiere dich an deiner Nischenseite. Prüfe, ob es hier ein Unterthema gibt, was besondere Aufmerksamkeit erlangt hat. 

  • Schaue dich in Foren um. Findet man bei Google keine richtige Lösung für sein Problem, führt der nächste Weg in der Regel in Foren. Halte hier nach Fragen ausschau, die oft gestellt werden oder nicht zufriedenstellend beantwortet werden konnten. 

  • Gehe mit offenen Ohren und Augen durch die Welt. Viele Themen, die sich gut für Infoprodukte eigenen sind oft sehr alltagsnah. Ein sehr erfolgreicher Onlinekurs ist zum Beispiel ein Videokurs zum Thema „Disco tanzen lernen“. 

  • Frage bei deiner Zielgruppe nach. Hast du schon eine Website zu deinem angestrebten Thema, kannst du hier zum Beispiel eine Umfrage starten und so herausfinden, wo die Probleme liegen. 

  • Schaue dich auf Facebook um. Hier gibt es Gruppen für die unterschiedlichsten Themen. Ziel dieser ist es in der Regel eine Lösung für Probleme anzubieten. Solche Gruppen können als Grundlage für das Thema deines Infoproduktes dienen.


Hast du ein Thema gefunden, was in Frage kommen könnte, solltest du noch folgendes prüfen:

  • Eignet sich das Thema für einen Onlinekurs? 
  • Gibt es schon sehr viele Konkurrenzprodukte?
  • Gibt es schon sehr gute kostenlose Infomaterialien?
  • Ist überhaupt Nachfrage vorhanden?
  • Habe ich genügend Infos, um das Thema zu behandeln?
  • Möchte ich mich überhaupt dem Thema widmen? (Eine wichtige Frage! Hast du überhaupt kein Interesse wird das Infoprodukt zu einer lästigen Arbeit, was sich dann auf die Qualität auswirkt)

Noch ein Tipp: Besonders gut funktionieren Themen, die belastend sind oder die Lebensqualität einschränken. Themen zur Freizeitgestaltung verkaufen sich eher weniger gut, da es hier oftmals auch viele kostenlose Anleitungen und Videos zu finden gibt. 

Viel Spaß und Erfolg bei der Themenfindung,
Brian