Optimierung deiner Website für das Amazon Partnerprogramm

von Brian Klanten

zuletzt aktualisiert am 16. Februar 2021

Schon kleine Dinge können bewirken, dass deine Website mehr Erfolg hat als bisher. Positive Auswirkungen auf das Nutzerverhalten der Besucher deiner Website werden sich ebenso positiv auf deine Einnahmen auswirken.

Ich möchte dir einige Ideen vermitteln, mit denen du deinen Besuchern ein positives Gefühl beim Besuch deiner Website vermittels.

Zuallererst solltest du deine Website ständig überprüfen und ständig auf dem Laufenden halten. Prüfe deine Website einmal hinsichtlich folgender Eckpunkte:
  • Sind alle Anzeigen und Banner noch gut Positioniert?
  • Haben die Anzeigen und Banner noch Relevanz?
  • Welche neuen Banner und Anzeigen könntest du platzieren?
  • Welche neuen Affiliate-Links könntest du noch platzieren?
  • Wie hoch ist die Conversion Rate?
  • Wie lange bleiben Besucher auf deiner Website?
  • Warum springen Besucher unerwartet von deiner Website ab?
  • Wie ist die Ladegeschwindigkeit deiner Website?

Weitere Tipps und Tricks, wie du mehr Traffic auf deine Website oder deinen Blog bekommst, findest du in meinem Beitrag über Traffic Strategien.

In Verbindung mit dem Amazon Partnerprogramm kannst du dir folgende Punkte anschauen, die dir helfen, mehr Einnahmen über deine Website oder deinen Blog zu generieren.

Veröffentliche (am besten täglich) neue Post in den Social-Media-Kanälen

Zeige deinen Besuchern täglich, dass es immer etwas Neues, interessantes und Begehrenswertes auf deiner Website zu erleben gibt. Gib den Lesern der Posts das Gefühl, dass deine Website nur so von Mehrwert sprudelt. Halte dich dabei zum Beispiel an Feiertage (Ostern, Weihnachten), Jahreszeiten, saisonale Ereignisse (Karneval) oder Brauchtum (Valentinstag). Vergiss nicht die Urlaubs- und Ferienzeiten.

Erstelle dir einen Plan, wann du welche Posts auf den Social-Media-Kanälen veröffentlichen möchtest und wann du ein Update der Posts planst. Fast nichts ist schnelllebiger als ein Post in den Social-Media-Kanälen. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass du immer am Ball bleibst und deinen Lesern zeigst, dass es immer etwas Neues zu berichten gibt. Neue Posts oder Updates der Post helfen dabei, dass die Inhalte (Empfehlungen) auch gelesen werden.

Sei Originell und vielleicht auch lustig, das kommt ja immer auf den Inhalt deiner Website oder deines Blogs an. Du wirst sehen, dass du mehr Traffic auf deiner Website bekommen wirst und dadurch auch die Conversion Rate hoch gehen wird.

Erstelle verschiedene Ratgeber

Damit die Besucher deiner Website einen Mehrwert erhalten, kannst du ihnen kleine (Einkaufs-)Ratgeber an die Hand geben. Erstelle verschiedene zu deiner Website thematisch passende Ratgeber um deinen Besuchern zu helfen, die für sie passenden Produkte zu finden. Sie sollten, wie schon geschrieben, thematisch zu deiner Website passen, können aber auch Artverwandte Themen behandeln. Desto mehr Informationen du über verschiedenste Produkte über deine Website veröffentlichst, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Produkt über deinen Affiliate Link gekauft wird.

Erstelle einen Content-Plan

Deinen Content musst du auf jeden Fall planen! Einfach aufs „Blaue hinaus“ Website oder Blog Content veröffentlichen wird dich niemals an dein gewünschte Ziel bringen.

Darunter fällt auch das planen, beschreiben und beobachten von laufenden Kampagnen.

Für die Erstellung und Terminierung deines Contents solltest du dir aus diesem Grund auf jeden Fall einen Content-Plan erstellen. Setzte dir Deadlines für bestimmte Website- oder Blogbeiträge und erstelle dir einen Redaktionsplan

2 Fragen sollten bei den Überlegungen im Vordergrund stehen:

  • Wann möchtest du welchen Content veröffentlichen?
  • Wann ist welcher Content sinnvoll?

Als Beispiel schaue dir die Deals-Saison von Amazon an. In den letzten 3 Monate des Jahres bietet Amazon seinen Kunden besondere Deals an von denen auch du profitieren wirst. Amazon generiert in diesen 3 Monate den meisten Umsatz, mach dir das zunutze und bewerbe gezielt diese Deals.

Zu den Deals gehören der

  • Prime-Day
  • Black-Friday
  • Angebote die bis Weinachten gültig sind

Gerade in der Vorweihnachtszeit werden wesentlich mehr Käufe bei Amazon generiert als in den übrigen 9 Monate. Mach dir das Kaufverhalten deiner User zu Nutze und generiere dadurch mehr Einnahmen für dich mit dem Amazon Partnerprogramm.

Erstelle Content für

Geschenkideen/-ratgeber

Zeige deinen Besuchern die neusten Geschenke zu den verschiedensten Kategorien:

  • Geschenke zur Hochzeit
  • Geschenke für Abenteurer
  • Geschenke zur Geburt
  • Geschenke für die beste Freundin/den besten Freund
Einkaufsberater

Erstelle Ratgeber für Produkte, die du auf deiner Website oder deinem Blog bewirbst. Zeige deinen Besuchern die Vor- und Nachteile auf. Durch Produktvergleiche gibst du deinen Besuchern genau die Informationen, die sie auf deiner Seite suchen. Schreibe von eigenen Erfahrungen, zum Beispiel, welche Produkte du schon selber getestet hast.


Produktbewertungen

Durch Produktbewertungen erleichterst du deinen Besuchern die Kaufentscheidung. Die Besucher deiner Website können einfacher Vergleiche ziehen und sich fundierter für ein bestimmtes Produkt entscheiden was du auf deiner Seite durch einen Affiliate-Link bewirbst.

Veranstaltungshinweisen

Amazon hat das ganze Jahr über verschiedene Angebote und Deals, meistens auf Saisonale Ereignisse abgestimmt wie Weihnachten oder Ostern. Mit den Veranstaltungshinweisen machst du deine Besucher auf besondere Deals aufmerksam und klicken auf den Affiliate-Link. 

Du maximierst deine Einnahmen indem du den Besuchern deiner Website wertvolle Tipps an die Hand gibst. Bereite dich gut auf diese Zeit vor, recherchiere, welche Artikel gerade Trend sind, stelle Nachforschungen zu besonders interessanten Artikeln an und gib diese Informationen an deine Besucher weiter. Die Arbeit wird sich in höheren Einnahmen bemerkbar machen.

Erstelle Content zu aktuellen Angeboten und Aktionen

Das Amazon Partnerprogramm bietet nicht nur Saisonale Angebote, sondern auf der Website im Amazon Partnerprogramm kannst du unter dem Menüpunkt „Angebote & Aktionen“ immer neue, aktuelle und angepasste Aktionen finden. Teile diese Angebote und Aktionen regelmäßig mit deiner Community. Zeige ihnen aktuelle und besonderen Aktionen Amazon gerade bietet.

Das Amazon Partnerprogramm hat unter dem Menüpunkt „Angebote & Aktionen“ für – fast – alle Bereiche besondere Deals.

Amazon Partnerprogramm - Website Optimieren - Angebote und Aktionen

Durch klicken auf eine bestimmte Kategorie (z. B. Amazon Prime) erhältst du alle Informationen rund um das Angebot von Prime und Prime Video.

Angefangen von der Höhe der Provision die du für einen erfolgreichen Verkauf erhältst, über die Beschreibung des Angebots, die passenden Affiliate-Links bis hin zu passenden Werbebannern. So kannst du schnell und individuell bestimmte Produkte und Dienstleistungen von Amazon mit dem Amazon Partnerprogramm bewerben.

Amazon Partnerprogramm - Website Optimieren - Prime Deal

Nutze den Ideen-Hub für besondere Angebote und Deals

Sollten dir die Ideen ausgehen oder du möchtest dich einfach inspirieren lassen, so nutzte den Ideen-Hub vom Amazon Partnerprogramm. Mit dem Ideen-Hub kannst du Ideen für deinen Content für Angebote, Produkte, Events und Deals erhalten und diese auf deiner Website mit einem Affiliate-Link deinen Usern anbieten.

Dazu klicke einfach auf der Website vom Amazon Partnerprogramm auf Angebote & Aktionen auf Ideen-Hub

Amazon Partnerprogramm - Website Optimieren - Ideen-Hub

Als nächstes bekommst du die ersten Ideen vom Ideen-Hub geliefert und kannst diese nach Inhaltstyp, Kategorie auswählen und mit Hilfe der Sortierung noch nach Start- und Enddatum Ab- oder Aufsteigend sortieren.

Amazon Partnerprogramm - Website Optimieren - Ideen-Hub Auswahl

Es gibt nicht immer für jede Kategorie besondere Angebote, deshalb wundere dich nicht, wenn dir mal bei der Auswahl eines bestimmten Produkttyps in Verbindung mit einer Kategorie keine Deals angezeigt werden.

Hast du einen passendes Produkt für dich gefunden, kannst du dir einfach durch klicken auf „Link abrufen“ deinen Affiliate-Link erstellen.

Amazon Partnerprogramm - Website Optimieren - Ideen-Hub Link erstellen

Bei der Erstellung deines Affiliate-Links kannst du dann wieder wählen, ob du einen reinen HTML-Link, eine Verknüpfung oder den Kurz-Link haben möchtest. Hast du dich entschieden, so klicke auf „HTML kopieren“ und füge den Link in den Quell-Code deiner Website ein.

Möchtest du dich noch ein bisschen von weitere Angeboten inspirieren lassen, so klicke auf den Link über dem Wort „HTML“ - hier im Beispiel „Lebensmittel Angebot: Nimm 5, zahl 4“.

Amazon Partnerprogramm - Website Optimieren - Ideen-Hub - Link für Deals

Das Tool SiteStripe öffnet sich automatisch bei Aufruf der Seite. Jetzt kannst du auf ein Produkt deiner Wahl klicken und dir direkt über SiteStripe einen Affiliate-Link erstellen. Füge diesen dann in den Quell-Code deiner Website ein. Oder Poste direkt auf Facebook oder setze ein Tweet bei Twitter ab.

Möchtest du mich unterstützen?

Gerne stelle ich dir diese Inhalte auf der Online Marketing Site kostenfrei zur Verfügung.
Ich verlange dafür kein Geld und erwarte auch keine Spenden. Aber ich freue mich sehr, wenn du mich dabei unterstützt, meine Inhalte zu verbreiten.

So kannst du mich unterstützen:

Verlinke diesen Beitrag auf deiner Website / deinem Blog

Teile diesen Beitrag auf deinen Social Media Profilen

Hinterlasse einen Kommentar:


{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}