Grundlagen des Product Advertising API für das Amazon Partnerprogramm

von Brian Klanten

zuletzt aktualisiert am 10. Februar 2021

Was sind die Grundlagen (Abfrageoptionen) der Product Advertising API?

Bei der Durchführung von Abfragen an die Product Advertising API können verschiedenste Grundlagen (Abfrageoptionen) für die beste Ausgabe der Informationen eingestellt werden. Einige der wichtigsten Abfrageparameter habe ich dir hier zusammengestellt

Operations

Die Operations sind Grundfunktionen oder Grundabfragen die über das Product Advertising API abgefragt und dann ausgegeben werden können. Damit kann bestimmt werden, wie und in welchem Umfang die Abfrage an die Product Advertising API gestellt wird und welche Ausgabe erfolgt.

  • Item Search
    Die Suche nach bestimmten Produkten oder auch Produktgruppen mithilfe von bestimmten Suchkriterien wie Kategorie, Hersteller, Titel usw.
  • Item Lookup
    Die Suche nach einem bestimmten Produkt mithilfe einer Kennung (z. B. ISBN für Bücher) oder der ASIN (eindeutige Identifikationsnummer von Amazon). Mit dieser Suchabfrage wird ein einzelnes Produkt ausgegeben.
  • Similarity Lookup
    Die Suche nach Produkten die deiner API-Anfrage am ähnlichsten sind
  • Cart Create
    Die Möglichkeit einen Warenkorb zu erstellen auf den zugegriffen werden kann
  • Cart Add
    Die Möglichkeit dem Warenkorb bestimmte Produkte hinzuzufügen

Response Groups

Mit den Response Groups können Informationen, die nach einer erfolgten Anfrage durch die Product Advertising API ausgegeben werden, definiert werden. Da durch die Response Groups nur die benötigten Daten ausgegeben werden und das Datenvolumen verkleinert wird, wird die Antwortzeiten der Product Advertising API deutlich reduziert, was wiederum die Ladezeit der Website erheblich beschleunigt. Die Response Groups sind immer von dem jeweiligen ausgeführten „Operation“ abhängig, nicht alle Response Groups stehen für alle Operations zur Verfügung.

Die am häufigsten verwendeten Response Groups:

  • Small
    Durch diese Response Group werden nur die Basisdaten (z.B. ASIN, Produktgruppe usw.) des passenden Produktes ausgegeben
  • Reviews
    Bei der Response Group Review wird die URL des Frameworks ausgegeben, welches unter anderem auch Kundenbewertungen des jeweiligen Produkt beinhaltet
  • Offer Summary
    Die Offer Summary Response Group gibt den niedrigsten Preis unter allen „Bedingungen“ (Neu, Gebraucht, Generalüberholt, B-Ware usw.) unter denen das Produkt verfügbar ist, an
  • Item Attributes
    Um alle Attribute eines Produktes auszugeben, wird die Response Group Item Attributes ausgewählt. Dabei kann die Menge der Attribute variieren, da, je nach Produkt, verschieden viele Attribute zum Abruf zur Verfügung stehen. So hat zum Beispiel ein Spiel andere (weniger) Attribute als ein Fernseher. Attribute wie Preis oder der Titel des Produkts haben aber alle Produkten gemeinsam.

Browse Node

Von Amazon werden neben den Produktkategorien so genannte Browse Node verwendet. Damit klassifiziert und gruppiert Amazon alle Produkte, die dann zusammengefasst und in den Knotenpunkten (Browse Nodes) repräsentiert werden. Dabei sind Knotenpunkte keine einzelnen Produkte, sondern ein Begriff wie zum Beispiel „Tablet“. Von jedem Knotenpunkt können wiederum weitere Knotenpunkte ausgehen, wie im Beispiel „Tablet“ kann ein weiterer, untergeordneter Knotenpunkt „Android“ oder „IOS“ heißen und dann ein weiterer „7 Zoll“ oder „10 Zoll“, womit sich die einzelnen Produkte sinnvoll gruppieren lassen.

Möchtest du mich unterstützen?

Gerne stelle ich dir diese Inhalte auf der Online Marketing Site kostenfrei zur Verfügung.
Ich verlange dafür kein Geld und erwarte auch keine Spenden. Aber ich freue mich sehr, wenn du mich dabei unterstützt, meine Inhalte zu verbreiten.

So kannst du mich unterstützen:

Verlinke diesen Beitrag auf deiner Website / deinem Blog

Teile diesen Beitrag auf deinen Social Media Profilen

Hinterlasse einen Kommentar:


{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}